Menu Close

Tampons auf Männer WCs und der Verderb Amerikas

Inzwischen ist bekannt: «Auch Männer gebären Kinder». Darum sprechen Schulen und Behörden in demokratischen Bundesstaaten von «birthing people». Schwangere Frauen gibt es nicht mehr.

Deshalb müssen alle Schulen im Bundesstaat Oregon auch auf Männer WCs Tampons bereitstellen für die Menstruations-Gleichstellung «menstrual equity».

Das sind keine Fake News. Googeln Sie den «Menstrual Dignity Act», der unter Demokratin Gov. Kate Brown eben verabschiedet wurde.

Die Tampons-Dispenser kosten ca. $ 400.- pro Stück. Der Steuerzahler finanziert’s und die Kinder werden deformiert mit solchem Woke-Kult.

Die Demokraten haben ihre Seele an die Linksextremen, Woke-Idioten, Black Lives Matter Rebellen und akademische Klugscheisser verkauft, damit sie gegen die bodenständigen Republikaner die politische Stimmenmehrheit erzielen.

Mit diesem Links-Kurs unter Biden gehen nun auch die tugendhaften amerikanischen Werte zeitgleich mit der Wirtschaft zugrunde.

Die Linken, die regierenden Demokraten, meinen es zwar gut, aber gut gedacht und gut gemacht sind oft zweierlei. Es braucht nun Geduld für eine neue Generation von amerikanischen Wählern die den Linken eine Abfuhr erteilen.

Der gute Trump hatte leider die Linken nur noch gestärkt und mobilisiert, ihn abzuwählen und folglich Amerika schneller abzuschaffen mit Woke-Kult, offenen Grenzen, Inflation, Linksextremismus, LGBTQIA+ Politik…

Hier weiterlesen:

Abonnieren
Info über
4 kommentare
Neuste
Älteste Meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
All Kommentare
Markus
7 Mai 2022 11:21

Falls es nur noch ein Geschlecht gibt bei schwangere «birthing people» dann ist die Zeit gekommen für nur ein gender neutrales WC für alle. Mann Frau LGBT…. Bei Ihnen Zuhause haben Sie das ja bereits, warum soll es im Restaurant, Schule, Supermarkt nicht funktionieren?

Last edited 1 Monat her by Markus
Das sind Frauen!
6 Mai 2022 13:27

Lassen sie sich nicht täuschen! Das ist alles gelogen und körperverletzung an die babies! Schwanger sind immer frauen, auch wenn die sich einer hormontherapie unterziehen um ein männliches erscheinungsbild zu erhalten mit bart, mehr muskelmasse und busenrückgang. Die babies werden darunter leiden. Psychisch und vermutlich auch körperlich geschädigt durch die hormonbehandlungen der mutter!

Last edited 1 Monat her by Das sind Frauen!
Zingg
6 Mai 2022 12:46

Leider checkens die frauen immer noch nicht, dass sie durch den ganzen genderwahn, den sie leider oft noch unterstuetzen, voll in die roehre gucken, sei es im sport, in ihrer wuerde und identitaet und nun noch beim kinderkriegen. Unsere verantwortungslosen politiker zerstoeren die grundlagen der gesellschaft – die familie, wo jeder seinen platz hat.

4
0
Wir hätten gerne Ihren Standpunkt. Bitte kommentieren Sie.x